American Idol-Jury ist komplett

Jury-Trio stellt sich vor

Jetzt ist es offiziell: Gestern stellte sich zum ersten Mal die komplette "American Idol"-Jury vor. Neben Jennifer Lopez, werden Aerosmith-Sänger Steven Tyler und Produzent Randy Jackson das Können der Teilnehmer beurteilen.

Die Nachfolger von Simon Cowell, Ellen DeGeneres und Kara DioGuardi zu finden, stellte sich fast genauso schwer heraus, wie das Casten eines neuen Gesangstalents. Immer wieder kamen Gerüchte über die Personalien der kommenden "American Idol"-Staffel auf, immer wieder folgten Dementis. 

Gestern stellte sich das komplett neue Jury-Trio nun endlich der Öffentlichkeit vor. Während Jennifer Lopez bereits vor einigen Tagen ihre Teilnahme bestätigte, konnten die Produzenten der Erfolgs-Talentshow auch Rocklegende Steven Tyler mit ins Boot holen. Unterstützt werden die beiden Musiker durch Randy Jackson, der seit dem Start der Show in der Jury sitzt.

Und das Trio hat große Ziele: In der zehnten Staffel der US-Variante von "Deutschland sucht den Superstar" hoffen sie "den neuen Michael Jackson zu entdecken", erklärte Lopez am Mittwoch bei der offiziellen Pressekonferenz.

Dass sich unter den Teilnehmern der Show durchaus auch Supertalente befinden, konnten wir in den letzten Staffeln schon sehen: Kelly Clarkson, Carrie Underwood und Jordin Sparks sind nur einige der Gewinner, die dank "American Idol" eine höchst erfolgreiche Gesangskarriere hinlegten.

Die erste Folge der neuen Staffel wird im Januar ausgestrahlt.