Snoop Dogg plant Beckham-Boygroup

Auf den Spuren von Jackson Five

Der Rapper will eine neue Boyband besetzen – mit Victoria Beckhams Söhnen!

Ob Victoria das recht sein wird? Snoop Dogg, 38, hat nämlich Großes vor. Berichten zufolge will der Musiker eine neue Band ­besetzen. Bestehend aus seinen Kindern Corde, 16, und Cordell, 13, sowie den drei Beckham-Söhnen Brooklyn, 11, Romeo, 8, und Cruz, 5. Die erste Single soll schon zu Weihnachten erscheinen. HipHop-Musiker wie Bow Wow oder Soulja Boy werden auch mit ins Boot geholt.

Snoop ist von seiner Idee überzeugt, denn: „Wenn meine Kids eine Gruppe mit den Beckham-Söhnen gründen würden, könnten sie richtig erfolgreich sein. Mit Victoria, David und mir im Rücken sind sie nicht mehr zu stoppen.“ Er schnuppert schon Chart-Luft: „Seit sie ge­boren wurden, haben Beckhams Söhne nie ­etwas anderes gekannt als das Rampenlicht. Und falls sie das Talent ihrer Mama und ihres Papas haben, dann sind sie für den ganz großen Erfolg bestimmt.“