Lindsay Lohan muss zurück ins Gefängnis

Richter zeigt sich gnadenlos

Wiederholungstäterin: Lindsay Lohan hat gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen und musste sich deshalb heute erneut vor Gericht begeben. Das Urteil ist soeben gefallen – Lindsay muss hinter Gitter.

Dunkle Brille, zusammengebundene Haare, schwarzer Blazer: Bei ihrer Ankunft am Superior Court in Los Angeles heute Mittag, sah Lindsay Lohan alles andere als straffällig aus. Doch davon ließ sich der Richter Elden Fox nicht blenden. Er hörte sich nicht mal die Argumente der Verteidigung an und verurteilte Lindsay direkt zu einer Haftstrafe von bis zu 30 Tagen.

Lindsay Lohan lernt es einfach nie! Trotz strikter Bewährungsauflagen, mehrtägigem Gefängnisaufenthalt und unzähligen Neuanfängen, hat die Schauspielerin wieder Drogen konsumiert. Mindestens einer der regelmäßigen Drogentest fiel positiv aus.

Als der Richter seine Entscheidung verkündete, schaute Lindsay sichtlich geschockt zu ihrem Anwalt – damit hatte sie nicht gerechnet! Am Ende der Verhandlung wurde LiLo sogar in Handschellen abgeführt. Sieht so aus, als wolle der Richter an ihr ein Exempel statuieren ...

Sollte Lindsay die volle Haftstrafe absitzen müssen, wäre sie bis zum 22. Oktober hinter Gittern. To be continued ...