Brad Pitt sorgt für Chaos im Einkaufszentrum

Massenansturm

Eigentlich wollte Brad Pitt, 46, seine Adoptivtochter Zahara am vergangenen Wochenende nur zu einem Kindergeburtstag bringen. Doch anstatt den sechsten Geburtstag von Chris Cornell's Tochter Toni zu feiern, sorgte der Hollywood-Star für einen Massena

In dem Einkaufszentrum war für die kleinen VIPs extra ein separater Bereich vorgesehen: Der Laden der Kinderkette "American Girl" war abgetrennt und festlich geschmückt worden. Und während die Kleinen und ihre berühmten Eltern drinnen feierten, sammelten sich vor dem Center Hunderte von Menschen an, die unbedingt ihre Stars hautnah erleben wollten. Sicherheitsleute hatten alle Hände voll zu tun, damit es zu keiner Massenhysterie kommen konnte. Vorsorglich sperrten sie die ganze Straße ab.

Ganz unbehelligt von dem Szenario draußen verließen Zahara und ihr berühmter Vater gegen Nachmittag die Geburtstagsfeier. Doch statt genervt zum Auto zu eilen, konnten die Fans Brad sogar noch ein Lächeln auf die Lippen zaubern.