Lindsay Lohan: Rehab ab heute

Ein Selbsthilfe-Buch ist mit dabei

Lindsay Lohan checkt heute in die Rehab ein. Es ist ihr fünfter Versuch – ein Selbsthilfebuch für einen gesunden Schlaf-Rhythmus soll ihr dabei helfen diesmal clean zu bleiben.

Anstatt hinter Gitter zu gehen, kam Lindsay vergangenen Freitag, trotz des Verstoßes gegen ihre Bewährungsauflagen, gegen eine Kaution von 300.00 Dollar wieder frei. Dies war natürlich mit einigen Auflagen, wie zum Beispiel dem Tragen eines SCRAM-Bracelets, verbunden.

Das Einchecken in die Rehab soll hingegen nicht zu den richterlichen Anweisungen gehören und somit freiwillig erfolgen. Freunde, Bekannte und Fans können kaum noch zählen, wie viele (missglückte) Entzugsversuche die 24-Jährige schon hatte.

Am Abend vor dem Einchecken fotografierten Reporter des Klatsch-Magazins „Radar-Online“ Lindsay mit dem Selbsthilfebuch „The Power of Rest“ von Dr. Matthew Edlund. Ist dieser Ratgeber die Lösung für Lindsays Suchtproblem?

Was zunächst etwas weit hergeholt erscheint, könnte der Schauspielerin tatsächlich helfen, denn Lindsay glaubt, dass ihr ungesunder Schlaf-Rhythmus mit Schuld an ihren Sucht-Problemen sein könnte. Schon von klein auf habe sie diese Schlafstörungen.

Hoffentlich schafft Lindsay diesmal den Absprung: Egal, ob mit Hilfe des Buches oder der Therapeuten vor Ort ...