Christina Aguilera: Trennung

Böse Gerüchte

Breaking News: Pop-Diva Christina Aguilera und ihr Ehemann Jordan Bratmann sollen sich getrennt haben. Angeblich leben sie bereits seit mehreren Monaten nicht mehr zusammen. Bedeutet das das Ehe-Aus?

"Sie lieben sich sehr, aber in den letzten Monaten haben sie gemerkt, dass sie mehr freundschaftliche Gefühle füreinander haben. Christina hatte im August einen romantischen Urlaub nach Italien geplant - doch auch das half alles nichts", verriet ein Bekannter des Paares gegenüber TMZ. "Im Moment ist ihnen der gemeinsame Sohn Max das Wichtigste. Christina versucht das Beste, um eine gute Mutter zu sein".

Gerüchte, wonach es in der Ehe schon länger kriseln soll, halten sich standhaft. Erst vor wenigen Monaten hatte die Sängerin in einem Interview geklagt, dass es schwierig sei, die Balance zwischen Familie und Arbeit zu finden. Anscheinend konnte ihre Ehe dabei nicht mehr mithalten. 

Christina Aguilera, 29, und ihr Noch-Ehemann Jordan Bratman, 33, haben sich 2002 bei der gemeinsamen Arbeit kennengelernt. Er war Produzent eines ihrer Alben - schnell empfanden beide mehr füreinander. Seit 2005 ist das Paar verheiratet.

Momentan lebt das Paar getrennt. Ob sie wieder zueinander finden, bleibt fraglich. "Noch haben sie nicht über eine Scheidung gesprochen. Sie wollen abwarten", verrät die Quelle weiter. Hoffentlich gibt es noch eine zweite Chance - denn nicht nur der gemeinsame Sohn Max würde sich über ein Liebes-Comeback seiner Eltern freuen ...