Gavin Rossdale: Affäre mit einem Mann

Schock für Gwen Stefani

Damit hatte Gwen Stefani nicht gerechnet: Ihr Ehemann Gavin Rossdale gestand jetzt im Interview mit dem Online-Magazin „details.com“ mit 17 Jahren sexuelle Erfahrungen mit dem britischen Popsänger Marylin gemacht zu haben. Gavin und ein M

Gavin Rossdale soll etwas mit einem Mann gehabt haben - an die Öffentlichkeit kam das Gerücht zum ersten Mal, als Boy George 1995 behauptete Gavin Rossdale habe sich mit Popsänger Marylin (bürgerlich Peter Robinson) eingelassen. Während seine Kurz-Affäre zu den gemeinsamen Erfahrungen steht, äußerte sich Gavin bisher nicht dazu.

Warum er gerade jetzt im Interview mit „details.com“ mit der Wahrheit rausrückt, ist ungewiss. Ganz entspannt bezeichnete er das Ganze als ein „einmaliges Experiment“ und erklärte weiter:

„Wenn man 17 ist, denke ich, ist nichts wirklich falsch. Man lernt aus dem Leben. Das ist Teil des Erwachsenwerdens.“

Ob Gwen Stefani das wohl auch so sieht? Alles nur ein harmloses Abenteuer? Wahrscheinlich schon, denn zu welchem Geschlecht Gavin sich letztendlich hingezogen fühlt, ist ja offensichtlich!

Nur sollte Gavin aufpassen, dass nicht noch mehr Enthüllungen über sein Privatleben bekannt werden. Gwen hatte schon genug daran zu knabbern, als 2004 herauskam, dass Gavin der Vater von Daisy Lowe ist. Noch so eine Schock-News würde die sensible Sängerin wohl nicht ertragen ...