Shia LaBeouf & Carey Mulligan: Trennung?

Carey Mulligan zieht zurück nach England

Überraschende Trennung? Shia LaBeouf und Carey Mulligan sollen sich angeblich getrennt haben. Zuletzt haben die beiden zusammen in New York gewohnt – Mulligans plötzlicher Umzug nach England setzte die Gerüchte in Gang.

"Ich ziehe zurück nach England, das ist eine lange Geschichte", mit diesen Worten verabschiedete sich Carey Mulligan laut dem Online-Magazin „Daily Telegraph“ von ihrem Leben in New York. Und angeblich sollen dies auch die Abschiedsworte für ihren Lover Shia Labeouf gewesen sein.

Falls die beiden Schauspieler sich wirklich entschlossen haben sollten getrennte Wege zu gehen, wäre das wirklich eine Überraschung: Seit der 24-Jährige und die 25-Jährige sich am Set von „Wall Street – Geld schläft nicht“ kennengelernt hatten, waren sie extrem verliebt ineinander und kamen aus dem Schwärmen füreinander gar nicht mehr heraus.

So sagte Shia über Carey:

"Sie ist eine unglaublich nachdenkliche Schauspielerin, die talentierteste Schauspielerin, die ich je in meinem Leben getroffen habe."

Bisher handelt es sich nur um Gerüchte - ein Statement zum aktuellen Stand der Beziehung gibt nicht. Es sind also noch alle Möglichkeiten offen: Carey und Shia könnten sich auch für eine Beziehungspause entschieden haben oder ihrer Fernbeziehung zwischen Amerika und England eine Chance geben. Das wäre wohl die schönste Variante ...