David Beckham und seine Jungs

Sind sie nicht süß?

25.10.2010 18:10 Uhr

David Beckham hat das Wochenende genutzt und einen Familienausflug mit seinen drei Jungs unternommen. Der Kicker und die Kids besuchten am Samstag eine „Kinect Xbox“-Party in Beverly Hills.

Wie der Vater, so die Söhne. Zuckersüß lächeln Brooklyn, 11, Romeo, 8, und Cruz, 5, in die Kamera. Und das Star-Potenzial der Jungs ist schon jetzt klar erkennbar.

Kein Wunder, dass sich sogar Rapper Snoop Dogg vorstellen könnte, die Kids unter Vertrag zu nehmen. Er würde mit den Beckham-Söhnen sofort eine Boyband gründen: „Seit sie ge­boren wurden, haben Beckhams Söhne nie ­etwas anderes gekannt als das Rampenlicht. Und falls sie das Talent ihrer Mama und ihres Papas haben, dann sind sie für den ganz großen Erfolg bestimmt.“

Wir sind uns sicher: die guten Gene haben sich durchgesetzt!