Madonna & Brahim Rachiki: Doch ein Paar?

Seine Mutter sagt: Ja!

Madonna scheint ihren jungen Jesus anscheinend wirklich gegen ihren Choreographen Brahim Rachiki ausgetauscht zu haben: Die Mutter des 35-Jährigen behauptete gegenüber der britischen Zeitung „Daily Mail“, dass ihr Sohn tatsächli

Hoher Männerverschleiß: Madonnas Trennung von Jesus Luz ist noch nicht mal offiziell, schon meldet sich die Mutter ihres angeblichen neuen Lovers Brahim Rachiki zu Wort:

„Mir blieb der Mund offen stehen, als mir klar wurde, dass mein Sohn Madonnas neuer Freund ist. Ich versuche immer noch, damit klarzukommen,“ erklärte die 52-jährige Patricia Vidal gegenüber der britischen Zeitung „Daily Mail“.

Im letzten Monat wurden Madonna und Brahim in einem New Yorker Club zum ersten Mal gemeinsam gesichtet. Angeblich verband die beiden schon an diesem Abend mehr als nur die gemeinsame Liebe für heiße Choreographien. Kurz: Die beiden sollen wild geknutscht haben.

Zwischen der Queen of Pop und ihrem Tanz-Trainer soll es während ihrer letzten Tour gefunkt haben. Die stand unter dem Motto „Sticky & Sweet“, was so viel heißt wie klebrig und süß. Scheint, als sei der Name Programm.

Bisher ließ Madonna alle Gerüchte direkt durch ihren Sprecher widerlegen. Mal sehen, wie sie auf die jüngsten Behauptungen von Brahim Rachikis Mutter reagiert ...