Hat Aretha Franklin Bauchspeicheldrüsenkrebs?

Schock-Diagnose

Die Mutter aller Soul-Sängerinnen Aretha Franklin soll an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt sein. Ersten Berichten zufolge ist die 68-Jährige bereits operiert worden – der Eingriff verlief ohne Komplikationen.

Im November diesen Jahres hatte Aretha Franklin all ihre bis Mai 2011 geplanten Konzert-Auftritte abgesagt – jetzt ist ziemlich klar warum: Die Sängerin soll laut der Zeitung „Detroit News“ an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt sein.

Der Tumor soll bereits entfernt worden sein und die Operation lief angeblich ohne Komplikationen ab. Pastor Jesse Jackson, ein enger Freund der Familie, erklärte:

"Es geht ihr gut und sie ist sehr zuversichtlich. Sie ist eine Frau mit einem festem Glauben!“

Wir wünschen Aretha alles erdenklich Gute und hoffen sie bald wieder auf der Bühne zu sehen!