Lady GaGa bei Madame Tussauds

Eigene Wachspuppe

Seit heute ist Lady Gaga in Berlin für ihre Fans zum Anfassen nah. Im berühmten Wachsfigurenkabinett "Madame Tussauds" wurde heute ihre Nachbildung der Öffentlichkeit präsentiert.

Schwarzer Body, Netzstrumpfhosen, schwarze Sonnenbrille, ein schwarzes Jackett und sexy Schnür-Overknees - bei der Nachbildung der 24-jährigen Pop-Sensation haben die Macher nichts dem Zufall überlassen. Auch die unverkennbare XL-Haar-Schleife, die das gewohnt schräge Outfit der Sängerin komplettiert, wurde nicht vergessen: Lady GaGa ist endlich in der Hauptstadt!

Aber nicht nur in Berlin wurde die ca. 1,5 Millionen Dollar teure Wachsfigur von Lady GaGa enthüllt -´  zur selben Zeit wurden sieben weitere Exponate des Megastars in Museen auf der ganzen Welt vorgestellt. Fans in Amsterdam, London, New York, Hollywood, Las Vegas, Shanghai und Hongkong dürfen sich über den berühmten Zuwachs freuen.

Und genauso wie das Original trägt jede Figur ihr individuelles GaGa-Styling. Allein deshalb lohnt es sich schon fast, in ein Around-the-world-Ticket zu investieren ...