Golden Globes 2011: Nominierungen sind raus

Große Ehre

Heute wurden endlich die Nominierungen für die Golden Globes 2011 durch die Schauspieler Katie Holmes, Josh Duhamel und Blair Underwood bekannt gegeben. Zu den Favoriten zählen unter anderem "The King's Speech", "Inception" und "The Social Network". Und auch Hollywood-Star Johnny Depp darf sich über gleich zwei Nominierungen freuen ...

Mit satten sieben Nominierungen führt das britische Drama "The King's Speech" mit Hollywood-Star  Colin Firth die Liste der Nominierungen an. Ebenfalls gute Aussichten auf eine der begehrten Trophäen hat "The Social Network". Die Geschichte um "Facebook"-Gründer Mark Zuckerberg geht mit sechs Nominierungen ins Rennen, darunter in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" (Jesse Eisenberg), "Beste Regie" (David Fincher) und "Bester Nebendarsteller" (Andrew Garfield).

Die Nominierungen werden von der Hollywood Foreign Press Association aufgestellt. Und auch in diesem Jahr gab es wieder eine Überraschung: Schauspieler Johnny Depp darf sich über zwei Nominierungen in derselben Kategorie freuen. Er geht nämlich als  "Bester Schauspieler in einem Film" für seine Rolle im 3D-Streifen "Alice im Wunderland" und für den Thriller "The Tourist" ins Rennen.

Die Golden Globes werden am 16. Januar 2011 in Los Angeles vergeben und zeichnen Kinofilme und Fernsehsendungen aus. Zudem gelten sie als wichtiger Indikator für die kurz darauf folgende Verleihung der Oscars.

Themen