Susanne Böhm verliert ihr Baby

Drama bei RTL-Moderatorin

Drama bei RTL-Moderatorin Susanne Böhm. Wie jetzt bekannt wurde, hat sie im neunten Monat ihr Baby verloren.

Die 33-Jährige sollte in wenigen Tagen eigentlich ihr erstes Kind zur Welt bringen. Doch völlig überraschend passierte ein Unglück. Das Herz des Babys hörte im Mutterleib auf zu schlagen.

Böhms RTL-Kollegen sind von der traurigen Nachricht zutiefst betroffen. Michael Pohl, Geschäftsführer von RTL-Nord, sprach der Moderatorin und ihrem Mann sein Mitgefühl aus. Kaum eine schwangere Kollegin habe er so fit und fröhlich bis zum letzten Arbeitstag vor der Babypause erlebt.

Susanne Böhm bedankt sich in einer offiziellen Pressemitteilung für den Beistand: „Mein Mann und ich können nicht begreifen, was das Schicksal da mit uns angestellt hat. Vielleicht wird es irgendwann für uns eine tröstende Antwort geben. Wir danken allen, die uns jetzt in diesen schweren Stunden begleiten oder einfach nur an uns denken. Und wir bitten um Verständnis, dass wir zurzeit dazu nicht mehr sagen können und wollen.“

Wir wünschen ihr viel ganz viel Kraft, um mit ihrer Trauer fertig zu werden.