Whitney Houston: Angst um Tochter Bobbi Kristina

Schwerer Alkohol-Absturz

Schlechtes Erbe? Bobbi Kristina, die gemeinsame Tochter von Whitney Houston und Bobbi Brown, soll es auf einer Party mächtig mit dem Alkohol übertrieben haben. Jetzt befürchten ihre Eltern, dass die 17-Jährige genauso eine Drogen- und Alkohol-Karriere hinlegen könnte wie sie ...

Als Whitney Houston und Bobbi Brown erfuhren, dass ihre Tochter Bobbi Kristina auf einer Party viel zu tief ins Glas geschaut hatte, rasteten die beiden komplett aus. Nicht nur aus bloßer Sorge um die Gesundheit ihres Sprösslings, sondern viel mehr, weil sie Angst haben Bobbi könnte genauso abrutschen wie sie.

Gegenüber dem Online-Magazin "Showbizspy.com" behauptete ein Insider:

"Sie versuchen alles, um Bobbi Kristina vor der Drogenhölle zu bewahren, die sie beide erlebt haben."

Houston, wir haben ein Problem: Die Angst ist natürlich berechtigt! Schließlich ist ein stabiles Umfeld das Wichtigste für ein heranwachsendes Kind – und davon kann im Hause Houston beim besten Willen nicht die Rede sein ...