Taylor Swift und Jake Gyllenhaal: Trennung

Liebes-Aus nach wenigen Monaten

Die erste Trennungs-News im neuen Jahr kommt von Taylor Swift und Jake Gyllenhaal. Obwohl das Paar seine Liebe erst vor wenigen Monaten öffentlich machte, gehen sie nun offenbar schon getrennte Wege.

Dem Trubel um Taylor Swifts und Jake Gyllenhaals Beziehung hielt ihre Liebe anscheinend nicht stand. Wie die "Us Weekly" berichtet, war das öffentliche Interesse an ihrer Liebe der Auslöser für das Beziehungs-Aus. Aber auch der Altersunterschied von neun Jahren schien ein Problem zu sein. Ein Insider beschreibt die Trennungsgründe:

"Es hat sich nicht mehr richtig angefühlt und Jake gefiel die Aufmerksamkeit nicht, die die beiden bekamen. Außerdem scheint Taylor für ihn doch zu jung gewesen zu sein. Jake sagte auch, dass er den Altersunterschied spürte"

Während der 30-jährige Hollywood-Schnuckel seinen Frust über die gescheiterte Beziehung in Arbeit ertränkt, scheint es der Country-Sängerin sehr schlecht zu gehen. Taylor habe sich zurückgezogen und sei "ziemlich aufgebracht", heißt es.

Das Liebes-Aus kam plötzlich und sei schon vor einem Monat passiert. Die Feiertage habe das ehemalige Paar bereits getrennt voneinander verbracht.

Schade um die kurze Beziehung und das schöne Paar. An neuen Verehrern dürfte es allerdings weder Taylor noch Jake mangeln ...