Adam Levine: Hüllenlos für Aufklärungs-Kampagne

Nackte Tatsachen

Das Nachttisch-Foto von unserem Liebsten muss ab jetzt leider den heißen Aufnahmen von Maroon Five-Frontmann Adam Levine weichen: Für eine Kampagne zur Hoden- und Prostata-Krebs-Aufklärung legt der Sänger einfach mal seine Kleider ab – eine sehr gute Idee!

„Völlig nackt fühle ich mich am wohlsten“, stellt "Maroon Five"-Frontmann Adam Levine in der britischen Ausgabe der Zeitschrift „Cosmopolitan“ klar. Glauben wir ihm gerne – bei dem Körper! Durchtrainiert bis in die Fußspitzen und übersät mit kunstvollen Tattoos kann sich der 31-Jährige mehr als sehen lassen.

Auf den Fotos, die für das Magazin „Cosmoplitan“ geschossen wurden, ist Adam jedoch nicht komplett nackt - „sein bestes Stück“ wird von einer Frauenhand verdeckt. Sehr ästhetische Aufnahmen, die nicht zum puren Vergnügen geschossen wurden: Sie dienen einer Kampagne zur Hoden- und Prostata-Krebs-Aufklärung.

Ein so gut aussehender Mann, der sich auch noch für den guten Zweck einsetzt? Fast zu schön, um wahr zu sein ....