Justin Bieber und Selena Gomez: Doch nur Freunde?

Teenie-Liebe noch nicht bestätigt

Sind Justin Bieber und Selena Gomez nun ein Paar, oder nicht?! Nach den eindeutigen Yacht-Fotos der beiden waren wir uns ziemlich sicher, dass sie mehr sind als nur „gute Freunde“. Doch der Manager von Justin Bieber ist sich da nicht ganz so sicher.

„Ich weiß, dass die Person, nach der ihr fragt, und Justin wirklich gute Freunde sind und das auch schon lange waren. So weit ich weiß, ist das aber auch schon alles“, so sein Statement gegenüber MTV.

Hört sich nicht gerade nach einem großen Liebes-Outing an. Aber vielleicht will Scott Braun auch nur die Millionen Bieber-Fans beruhigen, denen die Flirt-Fotos regelrecht das Herz brach.

Fürchtet der Manager, dass eine feste Freundin dem Image seines Schützlings schaden könnte?

Ein Insider bestätigt diese Vermutung: „Sie versuchen, die Beziehung geheim zu halten. Hätte er eine offizielle Freundin, würde das einen Einbruch bei den Plattenverkäufen verursachen. Denn, jedes Mädchen will seine Freundin sein und es verärgert die Jugendlichen, ihn mit Selena zu sehen. Also verbietet ihm sein Management, zu ihr zu stehen.“

Das Rätselraten um die Beziehung der beiden Stars geht also weiter. Falls Justin und Selena aber wirklich zusammen sind, sollten sie sich bald zu ihrem jungen Glück bekennen dürfen. Echte Fans würden sich für sie freuen!