Dschungelcamp: Sarah Knappiks dritte Prüfung

Überraschend tapfer

Dschungelprüfung für Sarah, die Dritte: Die Zuschauer haben einen richtigen Narren an Sarah Knappik gefressen und wählten sie deshalb für die feucht-fröhliche Herausforderung "Das Boot des Grauens" aus. Wie hat sich die Blondine wohl diesmal angestellt?

Überraschung!: Sarah Knappik kann ja auch richtig tapfer sein! Bei der "Das Boot des Grauens"-Prüfung musste die 24-Jährige möglichste viele Schlangen an Bord ihres wackligen Bootes holen und darauf achten, dass sie auch drin bleiben. Keine leichte Aufgabe! Doch Sarah meisterte sie mit Bravur und hochkonzentriert! Das Ergebnis: Neun Sterne für Sarah – umgerechnet fürs Team ergibt das ein leckeres Essen bestehend aus einem ganzen Beuteltier, Kürbis, Spargel, Peperoni, Tofu, Litschis, Nüssen und Kartoffeln.

Sieht fast so aus, als würde Sarah langsam ihren Platz im Team finden! Vor der Challenge hatte das Model die Campbewohner um eine Aussprache gebeten – diese Ehrlichkeit scheint ihr wohl die nötige Kraft im Kampf mit den Schlangen verliehen zu haben:

„Ich fühle mich heute stark. Langsam finde ich hier zu mir“, freute sich Sarah.

Ende gut, alles gut? Mal sehen, wie lange diese Harmonie anhält! Heute Abend wissen wir mehr – auch, wer die sechste Prüfung „Unter Strom“ bestreiten muss und dafür in einem Kakerlaken-Kostüm mit Fühlern Stromleitungen ausweichen muss.