Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Dschungelcamp-Skandal: Sarah Knappig verweigert Prüfung

Was war los?

Dschungelprüfung, die Fünfte: Sarah Knappik sollte gestern schon wieder für ihre Mitbewohner um die wertvollen Essens-Sterne kämpfen – doch die Blondine weigerte sich! Ihre Begründung: Sie sei mit ihren Kräften am Ende ...

„Das Risiko ist zu groß, weil ich mich körperlich nicht fit fühle. Ich bin überall zerstochen und blau und ich bin froh, dass ich meine Hände noch hab. Ich will ja auch später als Model arbeiten. Ich weiß auch gar nicht, ob ich vielleicht allergisch auf die Tiere reagiere. Ich brauche einen Tag Ruhe und den nehme ich mir heute“, so Sarahs Reaktion, als sie zur „Raus aus den Mulden“-Prüfung antreten soll.

Bei dieser Herausforderung hätte Sarah in den Löchern eines Schiffs-Wracks, vorbei an allerhand Ungetier, die elf Sterne ertasten sollen – doch dazu kam es nicht. Und das, obwohl Sarah wusste, dass ihre Mitstreiter deshalb nur Reis und Bohnen zu essen bekommen werden!

Damit steigert die Camp-Zicke ihre Beliebtheit natürlich nicht gerade – und ist damit drauf und dran einen neuen Negativ-Rekord aufzustellen: Vor ihr hat nur Schauspielerin Julia Biedermann eine Prüfung ausgeschlagen – und öfter als sie musste bis jetzt nur Desirée Nick ran!

Mal sehen, ob Sarah es schafft Desirée einzuholen und dazu noch einen Rekord aufzustellen: den der unbeliebtesten Dschungelcamp-Kandidatin dieser Staffel ...