Goldene Himbeere: Die Nominierungen

Twilight neun Mal auf der Liste

Für die meisten Schauspieler ist es eine Ehre für einen Filmpreis nominiert zu sein. Dies ist allerdings bei der "Goldenen Himbeere" nicht der Fall. Mit diesem Award werden jährlich die schlechtesten Schauspielleistungen ausgezeichnet. Die Nominierungen sind jetzt raus.

Ironischerweise hat es der "Twilight"-Kino-Hit "Eclipse - Biss zum Abendrot" gleich neun Mal auf die gefürchtete Nominierungsliste geschafft. Unter anderem in den wichtigen Kategorien "Schlechtester Film" und "Schlechtestes Schauspielensemble". Auch die drei Hauptdarsteller Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner wurden einzeln als schlechteste Schauspieler aufgestellt.

Auch "Der Kautions-Cop", "Die Legende von Aang - The Lat Airbender", "Sex and the City 2" und die Twilight-Parodie "Beilight - Biss zum Abendrot" wurden in der Kategorie "Schlechtester Film" aufgestellt und müssen um einen Preis zittern.

Die unbeliebten "Razzie Awards" werden bereits zum 31. Mal am kommenden Samstag (30.01.) in Los Angeles vergeben. Erstmals wird auch ein Preis in der Kategorie "Schlimmster Missbrauch von 3D" vergeben. Hier treten "Cats & Dogs 2: Die Rache der Kitty Kahlohr", "Kampf der Titanen", "Die Legende von Aang - The Last Airbender", "Nutcracker 3-D" und "Saw 3D alias Saw 7" gegeneinander an.

Nächstes Wochenende wissen wir, wer eine der "Goldenen Himbeeren" mit nach Hause nehmen darf. Die meisten Schauspieler könnten auf diesen Preis wohl oder übel verzichten.