Charlie Sheen liegt im Krankenhaus

Wie schlimm steht es um den Serienstar?

Mit dem Notarztwagen wurde Sheen am Donnerstagmorgen ins Cedars-Sinaki-Hospital in Los Angeles eingeliefert. Der Verdacht: Ein Eingeweidedurchbruch, der schlimme Schmerzen im Bauch verursacht.

Bisher sind weder Untersuchungsergebnisse noch der Zustand des "Two and a Half Men"-Stars bekannt. Sein Sprecher Stan Rosenfield sagte gegenüber dem "People"-Magazine: "Ich weiß nur, was mir gesagt wurde - und das ist, dass Charlie schwere Bauchschmerzen hat."

Sheens Eltern, Martin und Janet, sind ebenfalls im Krankenhaus und sehr besorgt über den Zustand ihres Sohnes.

Seit Monaten macht der 45-Jährige immer wieder Schlagzeilen mit zahlreichen Alkohol-, Drogen- und Sex-Eskapaden. Nachdem ihm Freunde und auch die Produzenten der Erfolgsserie "Two and a Half Men" professionelle Hilfe holen wollten, scheint nun auch sein Körper nach Hilfe zu rufen.

Angeblich soll Charlie Sheen noch am Wochenende operiert werden. Der anschließende Krankenhaus-Aufenthalt könnte seine Chance sein sich endlich mal gründlich zu erholen ...

Themen