Indira Weis: Neue Single †žHol de Radio"

Wechsel zur Volksmusik

Indira Weis nutzt den Rummel ums Dschungelcamp und veröffentlicht direkt nach Ende der Sendung ihre neue CD „Hol de Radio“. Darauf nimmt sich die Ex-Bro'Sis-Sängerin selbst ordentlich auf die Schippe – eine gute Idee?

Schon beim Blick auf das CD-Cover von „Hol de Radio“ wird klar: Indira Weis hat von Pop- zu Volksmusik gewechselt! Und das ist nicht das Einzige, was sich bei der Sängerin geändert hat: In ihrer Band Bro'Sis war ein cooles Image alles – und genau das ist es, was Indira bei ihrem neuen Projekt völlig egal zu sein scheint.

Warum sonst sollte sie Zeilen wie „Hol de Radio, hol de Radio, Hauptsache im Fernsehen und im Radio! Alle hören´s im Auto und manche auf dem Klo!“ singen?

Oder Kalauer wie diesen in das Mikrofon trällern: „Als ich aus der Schule kam, sollte ich studieren, um mich als Professor Doktor schön zu profilieren. Doch dieses Martyrium, das ersparten mir die glorreichen Erfinder von Casting und Hartz IV. Warum denn noch arbeiten, ich folg dem neuesten Trend: Heute ist man arbeitslos oder prominent!“

Natürlich sollte man sich selbst nicht zu ernst nehmen und ein bisschen Selbstironie hat noch niemanden geschadet - aber vielleicht ist Indira mit diesem Song etwas übers Ziel hinaus geschossen.

Wir würden gerne Mäuschen spielen und wissen, was ihr (angeblicher) Lover Jay zu der CD sagt ...

Themen