Skandal: Jolie-Pitt-Zwillinge sollen das Down-Syndrom haben

Amerikanisches Klatschblatt macht geschmacklose Vorwürfe

Der Jolie-Pitt-Clan wird wieder einmal von einem bösen Vorwurf überschattet - doch der topt alle bisherigen Gerüchte: Das amerikanische "Star Magazine" titelt auf ihrem aktuellen Cover die "Wahrheit über die Zwillinge" herausgefunden zu haben - und behauptet zu wissen, dass Vivienne und Knox an dem Down-Syndrom leiden.

Der Jolie-Pitt-Clan wird wieder einmal von einer bösen Behauptung überschattet - und diese topt alle bisherigen Gerüchte: Das amerikanische "Star Magazine" titelt auf seinem aktuellen Cover die "Wahrheit über die Zwillinge" herausgefunden zu haben - und behauptet zu wissen, dass Vivienne und Knox an dem Down-Syndrom leiden.

Geschmackloser geht es kaum: Das Magazin vertraut auf die Aussagen einer angeblichen Ex-Nanny der Kinder, die behauptet, das Aussehen und Verhalten der zweijährigen Pitt-Jolie-Sprösslinge liege am Down-Syndrom.

"Die Kinder brauchen verdächtig lange, um Dinge zu greifen. Länger als andere Kinder in ihrem Alter. Angelina flippte ständig aus, wenn ich ihr gegenüber meine Bedenken geäußert habe", wirft die unglaubwürdige Quelle Familie Jolie-Pitt vor.

Ein paar ungünstige Aufnahmen der Kinder komplettieren das Titelblatt und den Artikel.

Ob sich die berühmten Eltern zu diesen bösen Gerüchten äußern werden, bleibt fraglich. Bisher lächelte das Hollywood-Paar nur müde über all den Klatsch und Tratsch. Doch bei diesem Thema dürfte selbst Angelina und Brad das Lachen vergangen sein ....