Olivia Wilde trennt sich von ihrem Ehemann

Ehe-Aus nach acht gemeinsamen Jahren

Alles aus und vorbei: "Dr. House"-Star Olivia Wilde und ihre Ehemann Tao Ruspoli gehen ab nun getrennte Wege. Nach acht Jahren Ehe steht die Beziehung vor dem Aus.

Und wieder endet eine Hollywood-Ehe vor dem Scheidungsrichter. Olivia Wilde und ihr Noch-Ehemann Tao Ruspoli sollen sich in aller Freundschaft getrennt haben. Gegenüber dem "People Magazine" verriet eine Quelle:

"Nachdem sie einige Zeit versucht hatten, an ihrer Beziehung zu arbeiten, leben sie jetzt seit mehreren Wochen getrennt."

Auch der Sprecher der 26-jährigen Schauspielerin bestätigte das Ehe-Aus, weitere Infos über die Gründe ließ er allerdings unkommentiert.

Die "Tron: Legacy"-Darstellerin lernte den 35-jährigen Filmemacher und Fotografen, der der italienischen Königsfamilie angehört, im jungen Alter von 18 Jahren kennen. Nur sechs Monate danach brannten die beiden nach eigenen Angaben durch und gaben sich das Ja-Wort.

Bleibt zu hoffen, dass das Ehe-Aus wohl überlegt, und nicht genauso überstürzt ist, wie ihre Hochzeit.