Charlie Sheen will TV-Crew Entschädigung zahlen

Ein moralisches Angebot

Wie großzügig! Weil Charlie Sheen sich momentan (endlich) im Entzug  befindet, wurde ein Drehstopp für seine Serie "Two and a Half Men" angesetzt. Jetzt bot Charlie der Crew an, einen Teil der Verdienstausfälle zu übernehmen.

Solange die Drehpause anhält, will der Serienstar offenbar ein Drittel des Honorars für jedes Mitglied der Filmcrew zahlen. Der Sender CBS und Warner Bros. TV müssten für den restlichen Lohn der Filmcrew aufkommen.

Das wäre doch mal eine angemessene Geste! Immerhin hat sich Charlie Sheen mit seinem derzeitigen Verhalten nicht grade Freunde gemacht. Und vor allem seine Kollegen am Set dürften über die Sex- und Drogeneskapaden des 45-Jährigen nicht sonderlich erfreut gewesen sein. Doch ohne Sheen gibt's kein "Two and a Half Men" - so viel steht fest.

Angeblich will Sheen schon Ende Februar ans Set zurückkehren. Seine Crew wird es freuen - zumindest aus finanzieller Sicht ...