Harald Schmidt: Böse Läster-Attacke gegen Oliver Pocher

Er macht sich über seinen Ex-Kollegen lustig

Wenn aus Freunden Feinde werden...  In seiner Late-Night-Show machte sich Harald Schmidt über seinen Ex-Kollegen Oliver Pocher in aller Öffentlichkeit lustig.

Ring frei für den ersten Schlagabtausch: Harald Schmidts böse Läster-Attacke gegen seinen Ex-Kollegen Oliver Pocher, 32, wird sicherlich ein Nachspiel haben.

In seiner ARD Late-Night-Show spitzte "Dirty Harry" mal wieder seine Zunge. Als der 53-Jährige einen Beitrag über den Schriftsteller Thomas Bernhard († 1989) anmoderierte, konnte er sich folgenden Seitenhieb offenbar nicht sparen:

„Wir zeigen gleich einen Ausschnitt, den hatten wir vor zwei Jahren, als die Show noch ,Schmidt & Pocher' hieß. Da hatten wir Thomas Bernhard drin, weil Oli ihn unbedingt drin haben wollte. Und dann ist er aber rausgefallen, weil ich stattdessen zwei Guttenberg-Sketche gemacht habe. Und jetzt zeigen wir ihnen den nachher. Deswegen steht noch, 'Schmidt & Pocher' drin. Ich wollte es eigentlich raus schneiden, aber es ist doch ne schöne Erinnerung an meinen etwas pummelig gewordenen Freund am Kölner Ring. Oder wie er in gebildeten Kreisen heißt: das adipöse (fettleibig Anm. d. Red.) Ex-Talent.“

Autsch, das sitzt! Gerade jetzt, weil wieder Gerüchte im Umlauf sind, dass Sat.1 die „Oliver Pocher Show“ absetzen will. Der Sender dementierte die Aussagen bisher, bestätigte allerdings auch keine Fortsetzung der Show ab Ende März.

Dass Oliver Pocher für einen verbalen Schlagabtausch bereit ist, hat er schon des Öfteren bewiesen. Wir sind gespannt auf seine Rache!