Mehrzad Marashi eröffnet Tanzschule

Große Eröffnungsfeier in Hamburg

2010 wurde Mehrzad Marashi Deutschlands Superstar - doch statt sich jetzt auf seine Gesangskarriere zu konzentrieren, widmete sich der Hamburger lieber neuen Projekten. Jetzt eröffnete der 30-Jährige seine eigene Tanzschule und möchte von nun an sogar persönlich Unterricht geben.

In der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ ging er als großer Sieger hervor, doch seine Karriere im Musik-Business lief eher schleppend. Nach seinem Sieger-Hit "Don't believe" wurde es ruhig um den sympatischen Sänger -  seine Tour musste Mehrzad Marashi wegen zu geringer Verkaufszahlen absagen.

Doch statt sich gefrustet zurück zu ziehen, verfolgte der Musiker und leidenschaftliche Tänzer seinen großen Traum von einer eigenen Tanzschule. Am 12. Februar eröffnete "Mehrzad's Art Of Dance" in Hamburg Poppenbüttel. Dort werden ab nun Breakdance-, Hip Hop- und Latino-Kurse angeboten.

"Es war geilo heute. Danke, an alle die da waren. Schade für alle anderen. Aber die Tür steht immer offen", so der Sänger nach der Eröffnungsfeier.

Aber auch seine Fans dürfen sich freuen. Denn wer kann schon behaupten, von einem echten "Superstar" trainiert zu werden ...