Lindsay Lohan: Erstes Filmangebot

Produzent Nathan Folks möchte sie einstellen

Lindsay Lohan ist fast täglich in den Schlagzeilen, allerdings meist eher mit unerfreulichen Neuigkeiten. Jetzt gibt es ausnahmsweise positive Nachrichten: Lindsay soll ihr erstes Filmangebot erhalten haben.

Für Lindsay Lohan hat sich der angebliche Schmuck-Klau gelohnt: Nicht nur, dass das Kleid, welches sie bei ihrer letzten Gerichtsverhandlung trug, ausverkauft ist, und sie somit damit rechnen kann, Designerkleider en masse zur Verfügung gestellt zu bekommen - jetzt hat Miss Lohan angeblich auch noch ein Filmangebot bekommen, zu dem sie einfach nicht nein sagen kann. Der Produzent Nathan Folks geht nicht davon aus, dass Lindsay wegen der angeblich gestohlenen Kette ins Gefängnis muss, und unterbreitete ihr somit ein interessantes Angebot.

Angeblich haben er und Lindsay schon alle Bedingungen diskutiert - die Schauspielerin soll bereits schon zugestimmt haben.

Folks beschreibt den Film und Lindsays Rolle folgendermaßen:

„Es handelt sich um Prominente, die schnell sehr berühmt werden und mit diesem Ruhm nicht umgehen können. Einige von ihnen täuschen ihren eigenen Tod vor und beginnen ein neues Leben auf einer einsamen Insel. Lindsay würde eine Ermittlerin spielen, die dafür verantwortlich ist herauszufinden, was es mit dem Verschwinden der Promis auf sich hat.“

Wir hoffen uns für Lindsay, dass dieser Film kein Flopp wird, und sie freiwillig auf einer einsamen Insel verschwindet.

Themen