Zieht Brooke Mueller neben Charlie Sheen?

Er möchte näher bei seinen Kindern sein

Gute Idee? Damit Charlie Sheen näher bei seinen Kindern sein kann, hat er seine Ex-Frauen Denise Richards und Brooke Mueller gefragt, ob sie nicht in seine Nähe ziehen wollen. Und eine von beiden scheint es tatsächlich in Erwägung zu ziehen.

„Hey Brooke, hey Denise – habt ihr nicht Lust in meine Nachbarschaft zu ziehen, damit ich meine Kinder öfter sehen kann?“ Was seine beiden Ex-Frauen Brooke Mueller und Denise Richards wohl dazu gesagt haben? Brooke packt angeblich schon ihre Koffer und Kisten, das behauptet zumindest eine ungenannte Quelle:

„Sie plant Charlies großzügiges Angebot anzunehmen. Brooke denkt, dass es eine tolle Idee ist, weil Charlie seine Zwillings-Söhne dann täglich sehen könnte. Sie denkt, dass es viel gesünder ist für die kleinen Jungs, wenn sie nicht so eine lange Strecke zurücklegen müssen, um ihren Vater zu sehen. Außerdem ist Charlies Nachbarschaft sehr sicher und es gibt wenige Paparazzi, was perfekt für Brooke ist, denn sie möchte nicht, dass die Jungs fotografiert werden.“

Und auch an Charlie denkt Brooke:

„Brooke möchte Charlie bei seinem Entzug unterstützen und denkt, dass es gut für ihn wäre seine Söhne bei sich zu haben.“

Hoffentlich stecken weder hinter Charlies Angebot, noch hinter Brooks möglicher Zusage irgendwelche Hintergedanken – dass eine Ehe zwischen den beiden nicht funktioniert, haben sie bereits eindrucksvoll bewiesen ...

Bleibt abzuwarten, ob Brooke nun wirklich umziehen wird – und was Denise Richards zu dem Angebot sagt. Sie hat sich bisher nämlich noch nicht dazu geäußert ...