Anna-Carina Woitschack vs. Sarah Engels

Zicken-Krieg bei DSDS

Bei DSDS geht es im Moment nicht nur auf der Bühne heiß her! Nein, auch backstage fliegen ganz schön die Fetzen. Für den ersten Zicken-Zoff sorgen die Kandidatinnen Anna-Carina Woitschack und Sarah Engels.

Was wäre DSDS ohne einen Kandidaten-Krieg?! Beim letzten Mal hatten sich die Finalisten Mehrzad Marashi und Menowin Fröhlich in den Haaren, diesmal zoffen sich die Mädels.

Mittendrin (wen wundert's): die hübsche Sarah Engels.

Im Kölner Express urteilte Puppenspielerin Anna-Carina Woitschack über sie:
"Sie ist total arrogant, eingebildet und ohne Ende von sich selbst eingenommen. Auf und hinter der Bühne. Sie wird für diese Selbstverliebtheit schnell die Quittung bekommen."

O-ha! Es scheint als würde Sarah jetzt auch von ihren Mit-Kandidaten die Quittung für ihr schroffes Verhalten bekommen. Das Publikum hatte sie ja schon in der letzten Live-Show abgestraft.

Buhrufe waren zu hören, sie erhielt wenige Anrufe und selbst Dieter Bohlen gab ihr den Ratschlag: “Sage den Leuten nicht immer: Ich bin geil. Hau nicht so auf die Kacke.”

Wir werden ja sehen, ob sich Sarah die harte Kritik zu Herzen nehmen wird. In einem Interview gab sich die 18-Jährige jedenfalls schon mal ein bisschen geläutert: „Ich würde im Nachhinein nicht mehr so groß erzählen, wie gut ich bin - sondern es einfach zeigen. Dabei hatte ich Selbstzweifel. Aber das war kaum zu sehen." 

Am nächsten Samstag will sie eine „weichere Seite“ von sich zeigen – und vielleicht werden sie und Anna-Carina dann auch wieder sowas wie „Freunde“.