Liz Hurley und Hugh Grant in der Karibik

Auf einer †žzweisamen" Insel

Liz Hurley versucht, ihrem Liebeskummer zu entkommen. Erst vergangene Woche trennte sie sich von dem australischen Kricket-Spieler Shane Warne, 41, und floh daraufhin von Melbourne nach London. Allerdings hielt sie es dort nicht lange aus. Um sich abzulenken, schnappte sie sich ihren Verflossenen Hugh Grant und flog in die Karibik.

Die Schauspielerin hat einfach kein Glück in der Liebe: Ihr Ex-Lover soll die 45-Jährige betrogen haben und auch ihre Ehe mit Arun Nayar ging nach drei Jahren in die Brüche. Ähnlich unglücklich verlief auch ihre längjährige Beziehung mit Hugh Grant, 49. Allerdings ist ihr dieser zumindest als ewiger Ex-Freund, bester Kumpel und Patenonkel ihres Sohnes Damian erhalten geblieben.

Um sich von ihrem Liebeskummer abzulenken, flog Liz Hurley nun, in Begleitung von Hugh Grant, auf die karibische Insel Mustique. Alles rein platonisch versteht sich…

Ein Insider verriet dem britischen Blatt „Daily Mirror“: „Hugh ist immer noch ihr Fels in der Brandung. Als sie Shanes Fremdflirt herausfand, war er die erste Person, die sie anrief. Er versuchte, sie aufzumuntern und zum Lachen zu bringen. Er schlug eine kleine Auszeit vor und Liz willigte ein.“

Wir sind gespannt, ob es zwischen den beiden noch einmal knistert und auch ein wenig neidisch – denn wir wären auch gern mit Hugh Grant auf einer einsamen Insel.