Michael Lohan: †žIch bin mit Schuld an Lindsays Unglück"

Schlechtes Gewissen

Späte Einsicht: Lindsay Lohans Vater gestand nun in der Talkshow des Moderators Piers Morgan, Schuld am negativen Lebenswandel seiner Tochter zu sein. Und auch das Verhalten von Mutter Dina soll viel zu Lindsays Abstürzen beigetragen haben ...

„Keine Frage, ich bin schuldig! Auch Dina, ihre Mutter, trägt Schuld, jedoch weiß ich, dass ich mehr dazu beigetragen habe“, erklärte er vor laufenden Kameras.

Spielt er auf die Trennung von Mutter Dina an? Offensichtlich ja. Aber ist das wirklich eine neue Erkenntnis? Jeder weiß, wie wichtig eine intakte Familie für Heranwachsende ist! Und, dass die Scheidung (noch dazu eine so schmutzige) Gift für den labilen Kinderstar Lindsay war.

Und viel wichtiger als die Frage, ob Michael Erkenntnis wirklich neu ist, ist aber wie ernst er dieses Schuldeingeständnis meint. Es wäre das ungefähr tausendste Mal, dass er versucht über Lindsay in die Schlagzeilen zu kommen.

Und das mit allen Mitteln – wenn es sein muss, auch gerne mal mit Enthüllungen über Lindsays Gefühlswelt. So wie dieses aktuelle Statement in der Talkshow:

„Als ich Lindsays Mutter vor die Wahl gestellt habe, ich oder ihre Familie, entschied sie sich für die Familie. Das brach das Herz meiner Tochter. Das war ein Weckruf für mich!“

Was Lindsay wohl dazu sagt? Vielleicht hätte sie sich gewünscht, dass in der späten Reue ihres Vaters auch das kleine Wort „Entschuldigung“ vorkommt – vielleicht hebt er sich das aber lieber für seinen nächsten medienwirksamen Auftritt auf ...