Twitter-Zoff zwischen Lily Allen und Kanye West

Böse Vorwürfe

Dass Musiker Kanye West seiner Meinung gern mal freien Lauf lässt, ist spätestens seit seinem Auftritt bei den MTV-Awards 2009 klar. Jetzt sorgte er mit seinem Tweet über Abtreibungen für neuen Zündstoff - und vor allem Lily Allen geht in die offene Konfrontation.

Promis lieben Twitter! Nicht nur, um ihre Fans immer auf dem Laufenden zu halten - sondern auch um mit ihren Meinungen ein möglichst großes Publikum zu erreichen. So kürzlich geschehen bei Kanye West, der mit seinem Tweet Frauen als "Goldgräberinnen" beschimpfte, die "mit Absicht schwanger werden würden, um finanzielle Unterstützung zu erhalten".

Lily Allen, die bereits zwei Fehlgeburten erlitten hat, konterte fassungslos: "@kanyewest, niemals hat mich ein Tweet in so eine schlechte Stimmung gebracht. Das ist auf so viele verschiedene Weisen falsch."

Der 33-Jährige ist mit diesem Statement eindeutig mal wieder über das Ziel hinausgeschossen. Und das wird bestimmt nicht das letzte Mal gewesen sein ...