Karriere-Ende bei Phil Collins

Rückzug nach 40 Jahren

Trauriger Abschied: Nach über 40 Jahren im Musik-Business zieht sich der Erfolgssänger Phil Collins auf eigenen Wunsch zurück. Seinen Fans hinterlässt der ehemalige Genesis-Sänger unzählige Ohrwurm-Hits wie „Easy Lover“, „Two hearts“ oder „Another day in Paradise“.

„Ich mache mir Sorgen, dass ich bald nicht mehr fähig bin, ein Brot zu schneiden oder etwas für meine Kinder zu bauen“, erklärt Phil Collins im Interview mit der FHM einen der Gründe für das Beenden seiner Karriere.

Damit spielt Collins auf einen verrenkten Wirbel und einen Nervenschaden in seinen Händen an. Doch der mehrfache Grammy-Preisträger zieht sich nicht nur seiner Gesundheit zuliebe zurück.

Phil Collins Karriere war leider nicht nur von Auszeichnungen und Nummer-Eins-Hits durchzogen – in all den Jahren wurden Kritiker und Kollegen nicht müde an seinem musikalischen Talent zu zweifeln. Entsprechend verbittert gibt sich Collins:

„Ich gehöre nicht in diese Welt und glaube nicht, dass mich irgendjemand vermissen wird.“

Hat er dabei auch an seine Fans gedacht? Die werden ihn sehr wohl vermissen! Danke für all die tollen Hits, Mr Collins – you'll be in our hearts ...

Themen