Ist Pete Doherty ein Gitarren-Dieb?

Er soll ein Geschäft in Regensburg beraubt haben

Der britische Skandal-Sänger soll in der Nacht vom 7. auf den 8. März in einen Musikladen in Regensburg eingebrochen sein - und dabei eine Gitarre gestohlen haben.

Eigentlich war es in letzter Zeit relativ ruhig um den Sänger der britischen Rock-Band „Babyshambles“ geworden. Bis jetzt: Aktuell dreht Pete Doherty in Regensburg den französischen Film „Bekenntnis eines jungen Zeitgenossen“. So viel zu seinen Aktivitäten tagsüber - nachts soll Mr. Doherty einer anderen Beschäftigung nachgegangen sein:

Eine Augenzeugin berichtet drei junge Männer, einer davon soll Pete Doherty sein, dabei gesehen zu haben, wie sie in ein Musik-Geschäft einbrachen. Dass dabei eine Gitarre gestohlen worden ist, will sie auch beobachtet haben.

Allerdings wurde bei Polizeidurchsuchungen in Dohertys Hotelzimmer keine Gitarre oder anderes Beweismaterial gefunden.

Ob das Trio um Doherty nun wirklich mit dem Diebstahl in Verbindung gebracht werden kann, steht noch nicht fest. Vielleicht handelt es bei dem vermeintlichen Doherty auch nur um einen Doppelgänger – denn diese wurden im Zuge der Dreharbeiten gecastet.

Themen