Charlie Sheen entschuldigt sich bei Jon Cryer

Versöhnung?

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold: Ein Satz, der derzeit auf keinen anderen Star so sehr zutrifft, wie auf Charlie Sheen: Nur einen Tag nach seiner Verbal-Attacke gegen Jon Cryer bereut er seine Worte bereits - zumindest ein bisschen. Seiner Redseligkeit tut das aber keinen Abbruch ...

„Ich entschuldige mich jetzt bei Jon. Ich war schlecht drauf und hab es an jemand anderem ausgelassen. Ich wusste nicht, dass das sofort gedruckt wird – naja, ich wusste doch, dass es gedruckt wird. Ja, ich wusste es – ich verwirre mich gerade selbst!“

Mr. Sheen vewirrt nicht nur sich selbst! Auch uns ist schon ganz schwindelig – und auch seinem Produzenten Chuck Lorre dürfte es nicht anders gehen. Bei einem Interview mit dem Radiosender „K-Earth 101“ übernahm Sheen kurzerhand das Casting für seinen Ersatz in der Serie „Two and a Half Men“. Er denkt dabei an keinen Geringeren als an Hollywoodstar Rob Lowe:

„Er ist ein Freund von mir, ein hübscher Mann, ein brillianter Schauspieler und ich hoffe er tut es und rockt das Ganze!“

Ob Chuck Lorre dieser Vorschlag wohl auch so gut gefällt? Das werden wir spätestens sehen, wenn die neuen „Two and a Half Men“-Folgen gedreht werden. Und bis dahin freuen wir uns auf neue Episoden der total verrückten „Charlie Sheen Show“ ...