Kelly Osbourne will Kind mit schwulem Freund

Kurioser Baby-Wunsch

Das sind ja mal ganz neue Seiten: Erst vor einigen Monaten trennte sich Kelly Osbourne von ihrem Ex-Verlobten Luke Worrall - jetzt äußerte die 26-Jährige überraschenderweise ihren Kinderwunsch. Einen potenziellen Vater gäbe es auch schon - ihr schwuler bester Freund Nate.

Anscheinend hat Kelly Osbourne nach der schmerzlichen Trennung von ihrem Ex Luke Worrall die Schnauze voll von Hetero-Männern. Dennoch ist der Kinderwunsch bei der Tochter von Schock-Rocker Ozzy Osbourne immer noch groß - wie sie jetzt in einem Interview mit dem Magazin "Closer" verriet:

"Ich hätte gern ein Baby mit meinem schwulen besten Freund Nate. Wir wären die perfekten Eltern, und meine Mutter fände es super", schwärmte die 26-Jährige.

Obwohl - zeitlich dürfte es bei Kelly momentan ein bisschen schwierig mit der Kindererziehung aussehen: Immerhin hetzt sie derzeit als gern gesehener Party-Gast von einem Event zum nächsten, sitzt in den Front Rows diverser Modenschauen und ist außerdem das aktuelle Gesicht von "Material Girl", dem Modelabel von Madonna und ihrer Tochter Lourdes.

Aber Wünsche darf man ja noch äußern ...