Hat Usher ein Sex-Tape gedreht?

Intimes Bildmaterial mit Ex-Frau

Tritt Usher jetzt in Paris Hiltons Fußstapfen? Angeblich soll der Sänger gemeinsam mit seiner Ex-Frau während ihrer Ehe ein Sex-Tape aufgenommen haben. Die Online-Seite TMZ behauptet, bereits erste Szenen gesehen zu haben.

Welcher wäre wohl der letzte Ort, an dem man ein Sex-Tape aufheben sollte? Richtig, das Auto! Doch genau diesen soll Popstar Usher gewählt haben – und wie sollte es auch anders sein, wurde es natürlich gestohlen.

Aber erst einmal der Reihe nach: Etwas, das es gar nicht gibt, kann ja bekanntlich nicht gestohlen werden. Deshalb gilt es erst einmal zu klären, ob Usher wirklich ein so intimes Video von sich und seiner Ex-Frau Tameka Foster gedreht hat. Ms. Foster beantwortet die Frage – zumindest ansatzweise:

„Ja, ich hatte Sex mit meinem Ehemann. Sogar mehrere Male. Aber würde ich es gut finden, wenn ein Sex-Tape mit mir in Umlauf kommt? Absolut nicht. Ich bin eine Mutter und eine Unternehmerin.“

Aha! Ein “Es-gibt-kein-Sex-Tape-von-meinem-Ex-Mann-und-mir“ klingt aber anders. Vielleicht wird das Band also schon bald auf den einschlägigen Webseiten zu sehen sein – wir sind gespannt, ob es erfolgreicher wird als „One Night in Paris“...

Themen