Timberlake & Biel: Trennung nicht spontan

Wollte Justin schon lange Schluss machen?

Justin Timberlake und Jessica Biel haben sich vergangene Woche offiziell (17.03.2011) getrennt. Inoffiziell soll aber schon länger Schluss gewesen sein – zumindest was Justins Gefühl für Jessica betrifft ...

"Justin hat mit allen Mitteln versucht, die Beziehung zu beenden. Er ist schon seit knapp zwei Jahren nicht mehr glücklich mit Jessica gewesen. Ihr wärt überrascht, wie schnell seine Liebe zu ihr erloschen war", behauptet nun ein Freund von Justin Timberlake gegenüber dem Boulevard-Blatt "Us Weekly".

Harte Worte! Aber auch nicht überraschend: Besonders glücklich wirkten Justin und Jessica nie, wenn sie zusammen gesehen wurden. Mit Schuld daran waren bestimmt auch die ständigen Fremdgehgerüchte, die wie ein Damoklesschwert über der Beziehung schwebten. Auch zu diesem Thema hat Justins Freund etwas zu sagen:

"Er hat das Fremdgehen nie zugegeben, auch wenn es jeder wusste.“

Stimmt das tatsächlich? Und wenn ja, wollte Jessica es einfach nicht wahrhaben oder hat sie von den Eskapaden wirklich nichts bemerkt?

Wenn der Freund die Wahrheit sagt, war es höchste Zeit für eine Trennung – lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende ...