Charlie Sheen soll zurück zu †žTwo and A Half Men"

Überraschendes TV-Comeback?

Der Fernsehsender CBS, der Sheen erst vor Kurzem feuerte, soll laut „RadarOnline“ nun wieder darüber nachdenken, den skandalträchtigen Schauspieler einzustellen. Steht Charlie Sheen jetzt doch das große TV-Comeback bevor?

Charlie Sheens Erfolgsserie scheint sich fortzusetzen, denn ein gut informierter Insider soll gegenüber „RadarOnline“ gesagt haben, dass sich der Sender CBS, der „Two and A Half Men“ ausstrahlt, darum bemüht, Sheen wieder ins Boot zu bekommen. Der Sender hatte im Einvernehmen mit Warner Bros. dem Schauspieler vor wenigen Wochen fristlos gekündigt.

Nun sollen allerdings alle Parteien nach einer Lösung suchen um Sheen, der derzeit täglich in den Schlagzeilen ist, wieder in die Show zu bringen. Besonders der Präsident des Senders, Leslie Moonves, soll sich um eine Rückkehr von Sheen bemühen:

„Moonves erklärte Chuck Lorre, er solle 'Charlie uns überlassen“, berichtete der Insider. „Moonves will, dass die Show wieder ausgestrahlt wird. Er macht alles dafür. Er sagt, bestimmte Leute müssen alles vergessen, was Charlie jüngst getan hat, und einfach wieder zum Geschäft zurückkehren.“

Besonders nach den heftigen Auseinandersetzungen zwischen Charlie Sheen und dem Produzenten der Serie, Chuck Lorre, bleibt spannend, ob sie sich wieder annähern können. Denn davon hängt eine Fortsetzung der Erfolgsserie letztendlich ab.

Ob Sheen zurückkehrt, ist fraglich. Denn der hat bereits ganz andere Pläne: Mit seiner eigenen One-Man-Show geht er bald auf große US-Tour und eine eigene Late-Night-Show ist auch im Gespräch – beim Konkurrenz-Sender, versteht sich.