Lady GaGa schockt mit neuen Fotos

Geht sie zu weit?

Lady Gaga weiß zu schocken. Mit ihrem neuesten Twitter-Foto sorgt die 24-Jährige wieder mal für zahlreiche Diskussionen. Und das alles nur, um die Promo ihres neuen Albums "Born this Way" voranzutreiben. Doch geht die Sängerin dabei nicht langsam zu weit?

Eingefallene Augen, herausstechende Wangenknochen, schmale Lippen und ein Blick ins Leere: Das aktuelle Twitter-Foto von Pop-Sensation Lady GaGa spaltet die Gemüter. Während einige den fragwürdig künstlerisch-provokanten Aspekt loben, gibt es verstärkt kritische Stimmen, die die krasse Verwandlung der Sängerin verurteilen.

Denn mit dem aktuellen Foto übertrifft die 24-Jährige sich selbst in Sachen Aufmerksamkeit erregen. Doch für ihr neues Album scheint ihr jedes Mittel recht zu sein - und sei es ein schockierendes Foto, das an eine Magersüchtige erinnert. Ihre Vorbild-Funktion scheint GaGa dabei völlig außer Acht zu lassen.

Offensichtlich bekommt sie jetzt auch die ersten Mangelerscheinungen durch ihre krassen Selbstinszenierungen zu spüren. Wie die "Born this Way"-Interpretin kürzlich in einem Interview zugab, leide sie durch das ständige Blondieren an starkem Haarausfall. 

Auch auf diesem Foto sieht GaGa alles andere als gesund aus! Dafür sorgt sie wieder einmal für viel Gesprächsstoff - eine PR-Strategie, die offensichtlich aufzugehen scheint ...