DSDS-Pietro: †žIch bin nicht dumm!"

Der Spaßvogel kann auch anders

Pietro Lombardi sorgt mit seiner unbekümmerten, schusseligen und manchmal dümmlich wirkenden Art für die meisten Lacher bei DSDS. Doch dem 18-jährigen geht es gegen den Strich, dass alle denken, er sei dumm.

Er bringt die lustigsten Zitate, ist ein wenig tollpatschig und auch etwas schamlos, doch Pietro ist nun mal Pietro. Nur wenn man behauptet, der 18-Jährige sei dumm, wird er ernst:

„Ich bin nicht dumm! Wer das über mich sagt, kann mir den Buckel runterrutschen. Es interessiert mich nicht, was andere denken. Die sollen sagen, was sie wollen“, erklärt Pietro im Interview mit der „Bravo“.

Und so dumm kann der Halb-Italiener auch nicht sein, auch wenn er manchmal neue Wörter erfindet. Dafür hat er eine plausible Erklärung:

„Ich kann mir vorstellen, dass das daran liegt, dass ich zweisprachig erzogen wurde. Mein Vater kommt aus Italien. Deshalb habe ich Italienisch und Deutsch gleichzeitig gelernt. Ich glaube, beides vermixt sich manchmal in meinem Kopf.“

Und gerade seine besondere Art macht Pietro zu etwas Besonderem. Das sieht auch Pop-Titan Dieter Bohlen so und sieht ihn als den absoluten Favoriten.

„So eine Persönlichkeit kann man sich nicht ausdenken! Du bist ein kleiner Star! Es gibt keinen zweiten Pietro auf diesem Planeten!“, urteilte Dieter Bohlen in der vierten Motto-Show.

Wir wünschen Pietro jedenfalls alles Gute und hoffen, dass er trotz gebrochenem Fuß noch lange bei DSDS bleibt, und wir uns somit noch auf viele lustige Pietro-Zitate wie „Du Fisch!“, „Jackpot, Mann!“ und „Das ist Bombe“ freuen dürfen. Diese Woche Samstag, 26.März, müssen wir leider auf unsere DSDS-Lieblinge verzichten. Die nächste Motto-Show können wir am 2.April ab 20:15 Uhr auf RTL verfolgen.