Mariah Carey: Falscher Babyalarm

Frühwehen am Geburtstag

Da haben es zwei wohl besonders eilig! Mariah Carey kam an ihrem Geburtstag (27.03.) aufgrund von Frühwehen ins Krankenhaus und alles sah danach aus, als würden ihre beiden Zwillinge früher als erwartet zur Welt kommen. Doch dann haben sie es sich nochmal anders überlegt ...

War wohl doch noch zu gemütlich in Mama Mariahs Bauch – letzten Sonntag, 27. März, ausgerechnet an ihrem Geburtstag, wurde Mariah Carey ins Krankenhaus eingeliefert. Trotz der starken Wehen war es nur aber ein Fehlalarm. Die Zwillinge lassen laut der Sängerin noch ein paar Wochen Zeit:

„Ich wollte wirklich gerne meinen Geburtstag mit den Zwillingen teilen und feiern. Ich hatte letzte Nacht starke Wehen und bin deshalb ins Krankenhaus gefahren. Sie wären fast an meinem Geburtstag zur Welt gekommen. Aber es dauert doch ein paar Wochen – wow“, twitterte Mariah nach ihrem Kurzaufenthalt im Krankenhaus.

Und auch ihr Mann Nick Cannon wollte das aufregende Erlebnis mit seinen Twitter-Follwern teilen:

„Ich werde wahrscheinlich ohnmächtig werden im Kreissaal. Ich muss meinen Mann stehen – oder besser gesagt meine Frau – sie sind es schließlich, die das alles durchstehen müssen. Ich habe wirklich Respekt vor meiner Frau!“

So ein Fehlalarm ist auf jeden Fall ein guter Testlauf – jetzt wissen Mariah und ihr Mann Nick, dass im Ernstfall auch alles reibungslos laufen wird.