Adam Lambert randaliert auf Lady GaGas Geburtstag

Er stürmte ihre Party

Auf Lady GaGas Überraschungsparty anlässlich ihres 25. Geburtstags war Adam Lambert eigentlich nicht eingeladen. Er kam trotzdem - und laut Augenzeugen dazu noch sichtlich betrunken!

Da hat aber jemand Eindruck hinterlassen: Adam Lambert, Zweitplatzierter der US-Castingshow „American Idol“ im Jahr 2009, kam als ungebetener und deutlich betrunkener Gast zu Lady GaGas Überraschungsparty in das mexikanische Restaurant „La Cita“ in Los Angeles.

Gossip-Blogger Perez Hilton erzählte in der Radio-Show „Morning Dish“:

„Adam kam mehr als betrunken an. Wirklich super-übermäßig betrunken.“

Ein anderer Besucher der Party erzählte gegenüber dem „People“-Magazin:

„Adam hat sich wie ein Tier verhalten. Er ist die ganze Zeit auf den Tischen und Stühlen herumgesprungen und hat geschrien. Und als sie die Torte brachten, wollte er sie in GaGas Gesicht schmieren und ihr eine Deko-Puppe von dem Kuchen in den Mund stecken!“ Außerdem soll Lambert gegen die tiefhängende Decke des Restaurants geklopft haben, so lange bis er tatsächlich ein Loch hinein geschlagen hat.

Das war zu viel für GaGa und somit bat sie ihre Security ihn hinaus zu werfen.

Zwar äußerte sich Adams Sprecher selbst noch nicht zu den Vorfällen, doch Lambert scheint Reue zu zeigen und twitterte wenige Tage später:

„Meine Hand tut immer noch weh. Ich wollte Lady GaGas Geburtstags-Piñata zelebrieren, stattdessen ist meine Hand mit blauen Flecken übersät und „La Cita“ hat ein Loch ihn der Decke! #nachlässig!“

Das war in der Tat sehr nachlässig, Adam. Hoffentlich kann er sich auf der nächsten Party wieder besser benehmen, dann darf er bestimmt auch länger mitfeiern!

Themen