Beyoncé: Neues Album im Juni

CD noch ohne Titel

Der Juni wird heiß – denn da erscheint Beyonés viertes Solo-Album! Dafür hat sie sich mit einem neuen Produzenten ins Studio begeben und sich angeblich auf ungewohntes Terrain gewagt. Wir sind gespannt!

„Say my Name“ - bis jetzt soll Beyonés neues Album noch keinen Titel haben. Kein Problem – es erscheint ja erst im Juni und soll verdammt heiß werden:

„Sie hat ein anderes Level erreicht. Es wird einfach großartig“, verspricht Denis Handlin, der Boss von Sony Music Australia.

Da sieht man doch über so eine kleine Schwachstelle, wie einen fehlenden Namen, hinweg! Und nach folgender Information sowieso: Kein Geringerer als Dave Taylor (auch als DJ „Switch“ bekannt) ist mit der Künstlerin im Studio.

Der DJ mixte auch schon Stücke von Busta Rhymes und den Chemical Brothers und wird den neuen Songs der 29-Jährigen einen Touch House – und/oder Eletrosound verleihen.

Das wäre wirklich etwas Neues! Bis zum Erscheinen des Albums im Juni sind es noch zweieinhalb Monate – wir zählen die Tage rückwärts und hören bis dahin ihre Vorgänger-Alben „Dangerously in Love“, „B'Day“ und „I Am Sasha Fierce ...“ zum Einstimmen!

Themen