Angelina Jolies neues Tattoo deutet auf eine Adoption hin

Neue Koordinaten auf ihrem Oberarm

Angelina Jolie ist ein absoluter Tattoo-Fan. Nun enthüllte sie auf einer Libyen-Reise ein Weiteres. Nicht so spannend denken die einen, die anderen vermuten eine erneute Adoption, denn bekannterweise stehen die Koordinaten auf Jolies Oberarm für die Geburtsorte ihrer Kinder.

Noch im Dezember letzten Jahres hieß es, Brad Pitt und Angelina Jolie wollen nicht mehr adoptieren. Doch schon kurze Zeit später sagte sie in einer Talk-Show, dass sie noch immer dafür offen seien ihre Kinderschar zu erweitern.

Nun schürt das neue Tattoo der Schauspielerin die Gerüchte um eine weitere Adoption. Denn dort, wo die Geburtsort-Koordinaten ihrer Kinder ihren Oberarm schmücken, ist nun eine siebte Koordinate verewigt worden.

Allerdings spalten sich die Meinungen im Bezug auf den Ort, den die Koordinaten beschreiben: Die Celebrity-Webseite „Wonderwall“ vermuten ihn in Algerien, während das Magazin „In Touch“ hingegen vermutet, dass Angelina ihrem Brad einen dauerhaften Liebesbeweis gemacht hat. Also doch kein neuer Adoptiv-Zögling?

Ob es nun wirklich ein neues Kind im Hause Jolie-Pitt gibt, oder ob Angelina einfach nur alle ihre Lieben auf ihrem Oberarm verewigt haben möchte, bleibt wohl vorerst abzuwarten. Allerdings würde uns eine erneute Adoption nicht überraschen – schließlich sind Brad und Angelina die Super-Eltern Hollywoods.