Courteney Cox liebt David Arquette noch immer

Und er ist nicht auf Josh Hopkins eifersüchtig

In letzter Zeit wurde gemunkelt, dass sich Courteney Cox nach dem Liebes-Aus mit David Arquette schon anderweitig orientiert hat und mit Schauspiel-Kollegen Josh Hopkins anbändelt. Doch schon kurz darauf ließ sie sich wieder mit ihrem Noch-Ehemann blicken. Wie es scheint geht das auf und ab zwischen den beiden weiter.

Verwirrend: Im Oktober trennten sich Courteney Cox und ihr Noch-Ehemann aufgrund seiner Alkoholprobleme. Dennoch scheint die schöne 46-Jährige nicht von ihm loszukommen, nicht zuletzt wegen ihrer gemeinsamen Tochter Coco.

So verreiste sie mit ihrem Kollegen Josh Hopkins und Tochter Coco in die Karibik, was einige Gerüchte aufkommen ließ. Doch trotz alledem ist ihr Noch-Ehemann erstaunlich locker:

„Wir sind zwar nicht zusammen, aber wir sind beste Freunde. Und wissen Sie, da sind all diese schrecklichen Artikel im Moment. Sie ist nach St. Barth geflogen, mit Coco, deren bester Freundin und ihrem Kollegen Josh und ich wusste das schon vorher! Aber die Presse macht daraus jetzt einen Skandal. Aber da ist kein Skandal. Unsere Beziehung ist im Moment besser denn je!“

Und auch Courteney spricht offen über noch immer sehr starke Gefühle gegenüber ihrem Noch-Ehemann David Arquette:

„Ich weiß nicht, was zwischen mir und David noch passieren wird, aber wir werden auf ewig eine spezielle Verbindung haben. Ich liebe ihn wirklich sehr“, gestand sie in einem Gespräch mit der Tageszeitung „Daily Mail“. „Niemand denkt schon bei der Hochzeit an Scheidung. Da glaubst du, dass es ein Bund für die Ewigkeit ist. Wir werden also sehen. Auf Coco gut aufzupassen, das ist im Moment das Allerwichtigste.“

Vielleicht bringt die räumliche Trennung auch frischen Wind in die Beziehung und die beiden finden - mit etwas Abstand betrachtet - heraus, was in der Vergangenheit falsch lief und starten gemeinsam in die Zukunft. Zu wünschen wäre es allen Dreien.