Jürgen Drews eröffnet ein Bistro auf Mallorca

Inspiriert von Daniela Katzenberger

Jürgen Drews nimmt sich ein Beispiel an Daniela Katzenberger und eröffnet am 30. April sein eigenes Café auf Mallorca. Entsteht nun ein Konkurrenzkampf in Santa Ponça?

Scheinbar hat das „Café Katzenberger“ den sogenannten „König von Mallorca“ dazu inspiriert, sein eigenes Bistro auf der Party-Insel zu eröffnen, wie er gegenüber "klatsch-tratsch.de" verriet:

„Es ist ein ganz kleines Bistro, vergleichbar mit dem, was Daniela Katzenberger gemacht hat. Liegt auch nur ein paar Kilometer voneinander entfernt in Santa Ponça und ich bin immer wieder gefragt worden, ob ich nicht mal so was machen würde. Ich habe immer gesagt, ich habe keine Zeit, aber da es nur 500 Meter von meinem Haus entfernt liegt, direkt am Strand, habe ich gesagt, okay machen wir das!“

Das lässt zunächst einen Konkurrenz-Kampf zwischen den Cafés erahnen. Doch, Fehlalarm!

Jürgen Drews will sich mit Daniela Katzenberger zusammentun, denn der 66-jährige Schlagerstar und die Kult-Blondine kennen sich seit den Dreharbeiten zu „Goodbye Deutschland“. Er half ihr, auf Mallorca Fuß zu fassen. Nun erwartet er sie als Stargast bei der Eröffnung seines Bistros mit dem Namen „König von Mallorca - Das Kultbistro in Santa Ponça“. Hand in Hand arbeitet es sich bekanntlich besser, als im Alleingang!

Und ein ganz besonderes Schmankerl wartet auf die Besucher des Bistros:

„Es kann ohne Weiteres mal sein, dass ich das Mikrofon in die Hand nehme und ein bis zwei Lieder singe. Es wird einen speziellen 'König von Mallorca'-Drink geben!“

Das heißt wohl, dass alle Schlager-Fans, die diese Eröffnung nicht verpassen wollen, schon mal ihre Badehose einpacken und schnell Flugtickets nach Mallorca buchen sollten!