Neue Nase für Tara Palmer-Tomkinson

Rechtzeitig zur royalen Hochzeit

Während sich die anderen Hochzeits-Gäste von Prinz William und Kate über ihre Garderobe Gedanken machen, hofft die Patentochter von Prinz Charles, dass sie bis dahin mit einer neuen Nase mitfeiern kann. Die ist nämlich durch ihren jahrelangen Koks-Konsum völlig deformiert.

Einmal eine neue Nase bitte! Bis zur Hochzeit sind es noch etwa zwei Wochen - zumindest noch ein bisschen Zeit, sich das Näschen richten zu lassen. Das war zwar früher gleichförmig und ansehnlich, inzwischen trägt Tara Palmer-Tomkinson nur noch einen unförmigen Höcker im Gesicht. Der Grund: Ihr jahrelanger, starker Koks-Konsum. Angeblich schnupfte die 39-Jährige früher das weiße Pulver im Wert von 400 Pfund - und das täglich!

Der Termin beim Beauty-Chirurgen wurde aber offenbar bereits gemacht. Wenn am 29.April die ausgewählten Gäste über den royalen roten Teppich laufen, will Tara ihre neue Nase präsentieren.

Hoffentlich hat sie dann auch bei der Auswahl ihrer Hochzeits-Garderobe den richtigen Riecher ...